Zum Hauptinhalt springen

Nach 8000 strapaziösen Kilometern ging die 39. Rallye Dakar am 14. Januar in Rio Cuarto zu Ende. Vier Teilnehmer des von Bürstner unterstützten Himoinsa Racing Teams haben bei diesem anspruchsvollen Rennen die Ziellinie erreicht. Gerard Farrés konnte sich sogar die Bronzemedaille in der Kategorie „Motorrad“ sichern. Aufgrund der guten Ergebnisse wurde das Himoinsa-Team in 2017 so zum zweiten Mal als bestes spanisches Team ausgezeichnet.