Zum Hauptinhalt springen

Im Rahmen einer Kooperation übernahmen die beiden Künstler Ross Antony und Paul Reeves einen Bürstner Limited T, um zwei Monate lang ein komfortables Backstage und Freizeitfahrzeug zu genießen. Die ideale Art und Weise, zwischen Drehs zu entspannen – nicht nur in Corona-Zeiten.



Kehl. Ross Antony, bekannter TV-Moderator und Sänger, übernahm am 20. April 2021 zusammen mit seinem Mann Paul Reeves das Bürstner Wohnmobil Limited T. Sie werden das komfortabel ausgestattete Fahrzeug zwei Monate lang, vor allem für ihre Business-Reisen wie Promotion-Touren und Shows, innerhalb Deutschlands benutzen – quasi als kontaktarmen „Hotelersatz“ in Corona-Zeiten. Wenn es die Corona-Bestimmungen wieder zulassen, werden sie damit auch Urlaube unternehmen.

Als „Hotelzimmer on the road“ bietet das Wohnmobil für die Künstler aber auch noch andere Vorteile. „Wir haben mit dem Wohnmobil immer einen gemütlichen Raum für kurze Drehpausen zur Verfügung, in dem wir ungestört Kaffee oder Tee trinken können,“ so Ross Antony. „Außerdem kann ich auf dem großen Hubbett meine Kostüme ausbreiten, sie ganz bequem auswählen und fast knitterfrei transportieren.“

von links nach rechts: Paul Reeves, Ross Antony, Thorsten Erhardt (Marketingleiter Bürstner GmbH)

Als „Hotelzimmer on the road“ bietet das Wohnmobil für die Künstler aber auch noch andere Vorteile. „Wir haben mit dem Wohnmobil immer einen gemütlichen Raum für kurze Drehpausen zur Verfügung, in dem wir ungestört Kaffee oder Tee trinken können,“ so Ross Antony. „Außerdem kann ich auf dem großen Hubbett meine Kostüme ausbreiten, sie ganz bequem auswählen und fast knitterfrei transportieren.“


Die beiden Künstler reisen nicht zum ersten Mal in einem Bürstner. Vor einiger Zeit hatten sie schon einmal ein Bürstner-Wohnmobil gemietet und waren vom Interieur und dem „Hotelzimmer“-Komfort begeistert. "In euren Wohnmobilen fühlt man sich einfach wohl. Euer Raumkonzept ist durchdacht, funktional und ansprechend gestaltet", so Paul Reeves. "Für die nächste größere Tour musste es unbedingt wieder ein Bürstner sein."

„Ich finde die Idee, als Künstler ein Wohnmobil als Businessfahrzeug einzusetzen genial“, kommentiert Thorsten Erhardt, Marketingleiter von Bürstner, der das Fahrzeug im Bürstner Servicecenter an die beiden übergab. “Übrigens funktionieren unsere Wohnmobile auch als Homeoffice-Rückzugsort für Eltern, wenn sie mit den Kindern im Homeschooling zu Hause einfach keine Ruhe finden.“

Das Künstlerpaar Ross Antony und Paul Reeves legt auf seinen Tourneen viel Wert auf Komfort und Flexibilität – und eben alles dabei zu haben wie zu Hause. „Ein Traumziel? Irgendwann werden wir einmal im  Wohnmobil Cornwall und Westengland entdecken – und vielleicht durch Österreich tingeln. Ich finde Camping im Wohnmobil einfach cool,“ so Antony.