Zum Hauptinhalt springen

Zur Messe CMT 2019 stellt Bürstner mit dem Lyseo Time T eine teilintegrierte Baureihe auf Basis des Citroën Jumper vor. Zugeordnet wird die Baureihe dem unteren Mittelpreissegment. Damit rundet Bürstner sein Produktsegment der teilintegrierten Wohnmobile nach unten ab. 

 

Bürstner erhält zwei „Winner“-Auszeichnungen beim German Innovation Award

Berlin.– Der German Innovation Award wird seit 2018 durch den Rat der Formgebung verliehen. Ausgezeichnet werden Innovationen mit Effekt bei denen Lösungen, Detailinnovationen und Services mit echtem Mehrwert im Vordergrund stehen. Die Jurierung erfolgt durch eine unabhängige, interdisziplinäre Experten-Jury aus Industrie, Wissenschaft, Institutionen und Finanzwirtschaft. Die Jury kürt jeweils einen Gold- und bis zu zehn Winner-Preisträger.

In der Wettbewerbskategorie #W1 „Excellence in Business to Consumer“, Kategorie: „Transportation“, konnte Bürstner mit gleich zwei Innovationen glänzen: Der Bürstner Ixeo I 736 als Wohnmobil mit Queensbett und der Lyseo TD 745 als Wohnmobil mit Tiefrahmenchassis gehören zu den „Winnern“. Bei der Verleihung werden unter anderem Aspekte wie Innovationsstrategie, Langlebigkeit und Qualität, technologischer Fortschritt oder die Zukunftsfähigkeit bewertet.

Der Ixeo ist für Bürstner ein wichtiger Schritt in die Zukunft.Das Markenversprechen #wohnfühlen wird im Ixeo I, neu interpretiert und auf vielfältige Art und Weise umgesetzt. Besonderes Augenmerkt im Sinne von #wohnfühlen verdient der Grundriss des Ixeo I 736: die clevere Couch-Couch Lösung im vorderen Bereich des Fahrzeugs schafft viel Raum für entspanntes Wohnen und gemütliches Beisammensitzen. Im Handumdrehen entstehen hier zwei weitere Sitzplätze mit Dreipunkt-Sicherheitsgurten und das perfekt eingelassene Hubbett „verschwindet“ im Dachhimmel des Fahrerhauses über der Sitzgruppe. Das Interieur besticht mit vielen weiteren Highlights und Details, die das Wohnfühlerlebnis noch stärker erlebbar machen. Hinzu kommt ein großzügiges Raumbad: hier wird der Durchgang zum Schlafzimmer und die separate Dusche vom übrigen Wohnmobil optisch getrennt und lässt einen großzügigen Bereich entstehen. Beim Queensbett im Heck wird viel Bewegungsfreiheit rund ums Bett geboten, was gekonnt das Gesamtbild des Ixeo I 736 als wahrhaftes Raumwunder abrundet.

Der Bürstner Lyseo TD 745 erhält die zweite Auszeichnung für Bürstner beim German Innovation Award 2019. Der Lyseo TD auf Hochrahmenchassis kann im Groß als „3-Zimmer-Wohnung“ beschrieben werden. Das Wohnmobil bietet Wohnlichkeit und großzügiges Raumgefühl, trotz kompakter Maße, und kombiniert Ergonomie mit hochwertigem Design.

Der Grundriss des Lyseo TD 745 ist ein wahrer Trendsetter der mit seiner Wandelbarkeit überzeugt. Tagsüber bietet die gemütliche Hecklounge die Annehmlichkeiten eines Wohnzimmers, nachts lädt das darüber platzierte Queens-Hubbett zum erholsamen Schlaf ein. Zu den weiteren Besonderheiten im Wohnmobil-Innenraum zählt das großzügige Bad, das viel Bewegungsfreiheit schafft – vor allem die große Dusche, die dank des Thermo-Floor Doppelbodens ohne störende Radkästen auskommt. Dieser gleicht zum einen im vorderen Bereich den Übergang des Wohnraums zum Fahrerhaus aus und sorgt mit seinen guten Isolationswerten für ein angenehmes Wohngefühl.

„Mit dem Grundriss des Lyseo TD 745 haben wir es geschafft, neue Layout-Lösungen unter anderem in der Baureihe Lyseo TD zu entwickeln, die den Kunden einen echten Mehrwert bieten. Auch in Zukunft arbeiten wir weiter daran, Wohnmobile mit echten #wohnfühl-Grundrissen zu gestalten“ erklärt Geschäftsführer Jens Kromer die weitere Ausrichtung der Marke.